First Impression + Makeup-Look: Die Catrice Bloggers Favourites Box

Vor kurzem habe ich die heiß begehrte Catrice Bloggers Favourites Box bei der lieben Chrissie vom Instagram-Account dieedelfabrik gewonnen. Ich hab mich mega gefreut, denn diese Box enthält die Lieblingsprodukte vieler Blogger aus der neuen Herbst/Winter-Kollektion. Ich werfe mit euch einen Blick in die Box und habe für euch einen Look mit den Produkten geschminkt. Los geht´s!

Patrice Bloggers Favourite Box
Die Blogger Box

Box verpackt

Diese Produkte sind in der Catrice Bloggers Favourite Box enthalten:

  • Light Correcting Serum Primer in 010 Candlelight
  • Sun Lover Glow Bronzing Powder in 010 Sun-kissed Bronze
  • Strobe to Glow Highlighter Stick in 020 Space Queen Silver Rose
  • Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow in 030 Bright Fusion
  • The Ultimate Chrome Collection Eyeshadow Palette in 010 Heights and Lights
  • Ultimate Matt Lipstick in 040 Dramatic Lilatic!
  • Liquid Lip Powder in 050 Let´s Mauve To San Francisco
  • Chrome Infusion Nail Lacquer in 04 Unexpected Red
  • Brown Collection Nail Lacquer in 02 Sophisticated Vogue
Inhalt der Box
Inhalt der Box

Catrice  Light Correcting Serum Primer

Ich beginne mit den Produkten in der Reihenfolge, in der ich sie beim Schminken auf das Gesicht auftrage. Deshalb geht es mit dem Serum Primer los. Allein oder als Make Up angewendet soll er mit seinen lichtreflektierenden Pigmenten für einen dezent strahlenden Teint sorgen. Das Produkt kommt in einem Glasflakon und soll mit einer Pipette entnommen werden. Leider scheine ich ein Montagsprodukt erwischt zu haben, da meine Pipette Luft zieht und deshalb die Flüssigkeit nicht richtig entnimmt. Aber diese haftet auch außerhalb der Pipette und lässt sich trotzdem entnehmen. Die Konsistenz ist sehr flüssig, weshalb man das Produkt vor Benutzung unbedingt schütteln sollte. Die Farbe ist sehr hell, fast schon weiß und geht minimal in eine gelbe Richtung. Die Bezeichnung „Serum“ lässt darauf schließen, dass hier eine Pflegewirkung erzielt wird, jedoch konnte ich beim ersten Test nichts dergleichen feststellen.

Light Correcting Serum Primer in 010 Candlelight
Light Correcting Serum Primer in 010 Candlelight

Ich habe beim Auftrag 4 Tröpfchen des Primers in meine Foundation gegeben, da ich Angst hatte, es könnte im Gesicht zu fettig und glänzend wirken. Und das war perfekt, die Foundation wurde direkt ein wenig strahlender und das Finish war glowy, aber nicht speckig.

Catrice Sun Lover Glow Bronzing Powder

Der gebackene Bronzer hat eine gold/braun marmorierte Oberfläche und schimmert leicht. Er verspricht einen natürlich gebräunten Teint und eine frische Ausstrahlung zu zaubern. Die Plastikverpackung wirkt zwar nicht sonderlich hochwertig aber das Design mit den roségoldenen Elementen ist super schön.

Sun Lover Glow Bronzene Powder in 010 Sun-kissed Bronze
Sun Lover Glow Bronzene Powder in 010 Sun-kissed Bronze

Die Textur des Bronzers ist wunderbar weich und seidig. Er ist gut pigmentiert und lässt sich mit einem fluffigen Puderpinsel wunderbar entnehmen und verblenden. Der Schimmer, den er auf der Haut hinterlässt, ist sehr subtil und warm. Und das obwohl der Bronzer bei ganz genauem Hinsehen auch kleine Glitzerpartikel enthält. Insgesamt ein sehr schönes Produkt, zu welchem ich im nächsten Sommer wohl des Öfteren greifen werde.

Catrice Strobe to Glow Highlighter Stick

Der Highlighter Stick ist von der Farbe her genau das Gegenteil vom Bronzer: Ein sehr helles, kühles Rosa. Der cremige Highlighter soll für Lichtreflexe auf Wangenknochen und Dekolleté sorgen. Der Stick ist herausdrehbar und kann direkt aufs Gesicht aufgetragen werden.

Swatches v.l.n.r.: Bronzer / Highlighter Stick
Swatches v.l.n.r.: Bronzer / Highlighter Stick
Strobe to Glow Highlighter Stick in 020 Space Queen Silver Rose
Strobe to Glow Highlighter Stick in 020 Space Queen Silver Rose

Die Konsistenz des Sticks ist ziemlich fest, lässt sich aber durch Körperwärme geschmeidiger machen. Im Highlighter sind keine Glitzerpartikel enthalten, jedoch gibt er, vor allem im Licht sichtbar, einen leichten Schimmer ab. Für mich ist die Farbe 020 ein absoluter Winterhighlighter. Aktuell sieht es bei meiner leicht gebräunten Haut und in Zusammenhang mit dem Bronzer noch zu kalt und unnatürlich aus. Aber wenn die gewohnte Blässe zurück kommt, stelle ich mir diesen Ton wunderschön vor. Besonders der einfache Auftrag macht ihn im Alltagsstress zu einem unkomplizierten Begleiter.

Catrice Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow

Der Lidschatten war auf jeden Fall das Produkt, welches mich im Vorfeld am meisten interessiert hat. In meinem Kopf sollte es ein Cremelidschatten mit recht fester Konsistent in einem schönen Metallic-Ton sein. Naja, also metallisch ist er, aber die Konsistenz… Ich habe mich erschrocken, weil er ganz kalt und glitschig (?) war. Etwas zwischen Cremelidschatten und einem Mousse. Der Lidschatten soll langanhaltend sein, eine elastische Textur haben (definitiv!) und den Augen einen metallischen Effekt verleihen.

Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow in 030 Bright Fusion
Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow in 030 Bright Fusion
Swatch: Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow
Swatch: Aqua Fresh Highlighting Eyeshadow

Schon beim ersten Swatch war ich verliebt. So eine geschmeidige Konsistenz und ein wunderschöner Glow! Bestimmt auch ein wunderbarer Alltagsliebling um ihn einfach solo auf dem Lid zu tragen. Oder super als Base um den Lidschatten darüber noch mehr strahlen zu lassen. Ich werde mir auf jeden Fall noch andere Farben aus dieser Reihe ansehen. Denn die 030 ist mir aktuell, und vor allem um sie solo zu tragen, noch um einiges zu hell. Aber: Ganz große Liebe, Catrice!

Catrice The Ultimate Chrome Collection Eyeshadow Palette

Und noch ein Highlight, welches ich zuerst völlig unterschätzt habe. Die Chrome Collection Eyeshadow Palette enthält neun Highlighter-Töne, die sowohl als Lidschatten als auch als Highlighter im Gesicht verwendet werden können. Catrice verspricht eine hohe Farbabgabe in nur einem Auftrag. Wer die Lidschattenpaletten von Catrice schon länger kennt, der wird wissen, dass die Pigmentierung bisher nicht die große Stärke war.

The Ultimate Chrome Collection Eyeshadow Palette in 010 Heights and Lights
The Ultimate Chrome Collection Eyeshadow Palette in 010 Heights and Lights
Swatches: Chrome Collection Eyeshadow Palette
Swatches: Chrome Collection Eyeshadow Palette

Die Farben lassen sich nur sehr schwer mit der Kamera einfangen, vor allem der Chrome-Effekt ist schlecht zu erkennen. Gehen wir sie einmal gemeinsam durch, zuerst die obere Reihe, danach die untere und immer von links nach rechts.

  1. Silber
  2. Gelbgold
  3. Lila
  4. Grün
  5. Perlmutt
  6. Gold
  7. Rosa
  8. Bronze
  9. Taupe

Alle Farben schimmern wunderschön und haben einen tollen Effekt. Vor allem die drei letzten Farben haben es mir angetan, weshalb ich sie auch bei meinem Makeup-Look verwendet habe. Bei der Pigmentierung hat Catrice nicht zu viel versprochen. Die Farben bleiben direkt am Finger. Nur der Auftrag mit dem Pinsel gestaltet sich etwas schwierig, weshalb beim Augen-Makeup besser mit den Fingern oder einem angefeuchteten Pinsel arbeiten sollte. Alles in allem eine tolle Palette!

Catrice Liquid Lip Powder

Zugegeben: Das klingt wirklich absurd mit einem Puder auf den Lippen zu arbeiten. Catrice spricht bei diesem Produkt von einer flüssigen Formulierung mit einem pudrigen, langanhaltenden Ergebnis. Das Finish soll matt-metallisch sein.

Liquid Lip Powder in 050 Let´s Mauve to San Francisco
Liquid Lip Powder in 050 Let´s Mauve to San Francisco

Der Auftrag mit dem Applikatior ist bereits die erste Hürde. Wahrscheinlich ist es auch zum Teil der dunklen Farbe geschuldet, aber es ist sehr schwierig, den Lippenstift streifenfrei auf die Lippen zu bekommen. Als er dann drauf war, sah die Farbe zwar sehr schön aus, aber das Finish ist leider wirklich pudrig. Es fühlt sich an wie eine dicke trockene Schicht auf den Lippen und überhaupt nicht angenehm. Bei mir ist das Produkt deshalb leider trotz der tollen Farbe durchgefallen.

Catrice Ultimate Matt Lipstick

Das zweite Lippenprodukt aus der Catrice Bloggers Favourite Box ist ein Ultimate Matt Lipstick in einem wunderschönen dunklen Lila. Die perfekte Farbe für den Herbst und Winter!

Ultimate Matt Lipstick in 040 Dramatic Lilatic!
Ultimate Matt Lipstick in 040 Dramatic Lilatic!

Aus der Matt-Reihe von Catrice habe ich bereits mehrere Farben probiert und bin vom Halt und Tragegefühl überzeugt. Dass es dieses wunderschöne Schätzchen ebenfalls in die Bloggers Favourite Box geschafft hat, wunder mich also nicht. Ich freu mich schon aufs Tragen!

Catrice Brown Collection Nail Lacquer

In der Box waren außerdem noch zwei wundervolle Nagellacke. Der erste ist aus der Brown Collection und ist ein kühles, schimmerndes Braun. Er gefällt mir auf den ersten Blick bereits sehr gut und vor allem die Verpackung des Lackes hat es mir angetan. Sie kommen in einem sehr edlen Flakon mit roségoldenem Deckel!

Brown Collection Nail Lacquer
Brown Collection Nail Lacquer

Catrice Chrome Infusion Nail Lacquer

Der zweite Nagellack aus meiner Box war die Nummer 04 Unexpected Red aus der Chrome Infusion Reihe. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um einen Rotton (auch wenn es auf dem Foto eher violett erscheint), welcher je nach Lichteinfall schimmert. Er enthält viele kleine Glitzerpartikel und sieht wirklich sehr herbstlich und edel aus. I like!

Chrome Infusion Nail Lacquer in 04 Unexpected Red
Chrome Infusion Nail Lacquer in 04 Unexpected Red

Der Look aus der Catrice Blogger Box

Ich habe mich direkt an einem Look versucht, bei dem ich den Großteil der oben genannten Catrice-Produkte verwendet habe:

Look mit Produkten aus der Catrice Bloggers Favourites Box
Look mit Produkten aus der Catrice Bloggers Favourites Box
Augen-Makeup mit der Chrome Collection Eyeshadow Palette
Augen-Makeup mit der Chrome Collection Eyeshadow Palette

Insgesamt gefällt mir der Look sehr gut, vor allem weil der Primer einen schönen Glow gibt. Der Bronzer war ebenfalls sehr gut in der Anwendung und hat noch ein wenig mehr Bräune in mein Gesicht gezaubert. Die Farbe vom Highlighter Stick ist leider noch ein wenig zu hell für meinen Teint, weshalb ich sie mit der linken Farbe aus der untersten Reihe der Lidschattenpalette verstärkt habe. Bei dem Augen-Makeup ist es sehr schwierig die einzelnen Töne voneinander zu unterscheiden. Normalerweise würde ich auch nicht nur glänzende Töne verwenden, sondern ein bis zwei von ihnen mit einem matten Lidschatten kombinieren, um dem Auge mehr Tiefe zu verleihen. Der Lippenstift gefällt mir von der Optik ebenfalls sehr gut, auch wenn das Tragegefühl eher unangenehm war.

Weitere Produkte, die ich für diesen Look verwendet habe:

  • Maybelline Fit me! Matte + Powerless Foundation in 130
  • Catrice Liquid Camouflage Concealer in 020
  • Catrice Prime and Fine Mattifying Powder in 010
  • Benefit Goof Proof Brow Pencil in 3
  • Benefit Gimme Brow in 3
  • Nars Laguna Bronzer
  • Trend It Up Maxi Drama Kohl Kajal False Lashes Effect Mascara

Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit den Blogger Favoriten und hätte wahrscheinlich ähnliche Produkte ausgewählt. Meine Highlights waren überraschenderweise die Augenprodukte, obwohl man mich sonst leicht mit allen Arten von Lippenstiften ködern kann. Welches Produkt gefällt euch am meisten? Habt ihr schon welche davon ausprobieren können? 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s